Kulturforum Altes Kino – Savoy Bordesholm
PROGRAMM
INFOS
Schrift: klein | groß
  

Filmübersicht

 

KINO FÜR DICH


So, 03. Jul., 14:00 Uhr
So, 03. Jul., 17:00 Uhr
So, 17. Jul., 14:00 Uhr
So, 17. Jul., 17:00 Uhr

Eine Naschitüte für 50 Cent dient zugleich als Ein

0
Regie:
Darsteller:
Länge: 0 Minuten • FSK:

„Kino für Dich“ heißt seit vier Jahren der Kinder-Kino-Tag im Savoy, an dem besondere Filme gezeigt und mit Aktionen begleitet werden. Und ab sofort nehmen die Kinder hier wieder alles selber in die Hand: Zunächst bis zu den Sommerferien (dann beginnt im Savoy-Kino die Umbaupause) können Kinder ab sechs Jahren das Kinomachen ausprobieren und lernen, was man alles für eine Filmvorführung braucht: Plakate, Eintrittskarten, bunte Tüten,
viel Technik und natürlich einen tollen Film.

Ab 10. Juni trifft sich das „Kino für Dich“-Team um 15 Uhr im Bordesholmer Kinder- und Jugendtreff in der Eiderstedter Straße 14, um das Filmprogramm zusammenzustellen, Spiele und Aktionen zu den Filmen zu planen und schließlich, um die drei Kinotage im Savoy vorzubereiten (jeweils zwei Filme, die Titel werden ersten kurzfristig ausgesucht, bitte Aushänge am Kino beachten).

Die Teilnahme an dem Projekt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach zum ersten Treffen am 10. Juni (15 bis 17 Uhr) im Kinder- und Jugendtreff vorbei kommen und mitmachen. Betreut und geleitet wird das Projekt wieder von Magdalena Schlender-Wulff, zusammen mit Ann Cathrin Raab.

Für Fragen sind die beiden unter Jugendundfilm@gmx.de zu erreichen.

   


Kino  •  Musik  •  Theater  •  Seitenanfang

 

The Nice Guys

Sehen Sie „The Nice Guys“ im Savoy Bordesholm

So, 03. Jul., 20:00 Uhr
Mo, 04. Jul., 20:00 Uhr

6 €, ermäßigt 4,50 €

USA 2016
Regie: Shane Black
Darsteller: Ryan Gosling, Russell Crowe, Margret Qualley, Kim Basinger,Matt Bomer
Länge: 116 Minuten • FSK: ab 16

Los Angeles in den 70er Jahren: Der abgehalfterte Privatdetektiv Holland March (Ryan Gosling) und der raubeinige Jackson Healy (Russell Crowe) sind sich nicht gerade grün, immerhin wurde Healy bereits einmal damit beauftragt, March zu verprügeln.

Doch dann müssen sich die beiden für einen lukrativen Auftrag zusammenraufen, denn die Oberste Richterin (Kim Basinger) braucht zuverlässige Männer, die es mit dem Gesetz nicht so genau nehmen. Gemeinsam sollen sie ihre Tochter Amelia (Margaret Qualley) ausfindig zu machen, die in Schwierigkeiten geraten und nun verschwunden ist. Mit Marchs pubertierender Tochter Holly (Angourie Rice) im Schlepptau begeben sich der Privatdetektiv und sein neuer Geschäftspartner auf eine Schnitzeljagd quer durch Los Angeles, bei der sie schnell feststellen, dass hinter dem wenig kompliziert erscheinenden Fall eine Multi-Milliarden-Dollar-Verschwörung steckt, die bis in die höchsten Kreise reicht…

 


Kino  •  Musik  •  Theater  •  Seitenanfang

 

Ein Herz und eine Krone

Sehen Sie „Ein Herz und eine Krone“ im Savoy Bordesholm

Di, 05. Jul., 15:00 Uhr

Eintritt 4,50€

Roman Holiday • USA 1953
Regie: William Wyler
Darsteller: Gregory Peck, Audrey Hepburn, Eddie Albert, Hartley Power, Harcourt Williams
Länge: 113 Minuten • FSK: ab 6

Das Drehbuch zu dieser bittersüßen Lovestory, die für viele eine der schönsten überhaupt ist, stammt von Dalton Trumbo. Der Oscar dafür wurde aber an Ian McLellan überreicht (siehe 24. Juni).

Prinzessin Anne (Audrey Hepburn) weilt in Rom und hat genug vom strengen Protokoll. Sie entwischt ihren Bewachern und stürzt sich inkognito in den Trubel der Ewigen Stadt. Der US-Journalist Joe (Gregory Peck) findet sie schlafend auf einer Parkbank und hofft auf die Story seines Lebens…
Was daraus wird, ist klar, sorgt aber auch heute noch für tiefe Seufzer und feuchte Taschentücher.

In unserer Reihe: Die dunkle Seite - Hinter den Kulissen der Alb-Traumfabrik Hollywood

Kino zum Kaffee – immer am dritten Dienstag im Monat

Immer am dritten Dienstag im Monat gibt es bei uns Kinoklassiker auf der Leinwand und dazu frisch gebrühten Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Alles im Eintrittspreis inklusive. Und wenn Sie Spaß am Backen haben: Wir freuen uns über jeden Beitrag zum Kuchenbufett!

   


Kino  •  Musik  •  Theater  •  Seitenanfang

 

Unter dem Sand - Das Versprechen von Freiheit

Sehen Sie „Unter dem Sand - Das Versprechen von Freiheit“ im Savoy Bordesholm

Fr, 08. Jul., 20:30 Uhr
Sa, 09. Jul., 20:30 Uhr

Eintritt 6€, ermäßigt 4,50€

Club-Film (für Mitglieder nur 1.- € Eintritt)

Under sandet • Dänemark / Deutschland 2015
Regie: Martin Zandvliet
Darsteller: Roland Møller, Mikkel Boe Følsgaard, Louis Hofmann, Joel Basman, Oskar Böckelmann
Länge: 101 Minuten • FSK: ab 12

Mai 1945: Der Krieg ist zwar zu Ende, doch nicht jeder kann in sein normales Leben zurückkehren. Eine Gruppe junger Soldaten, fast noch Kinder, befindet sich in dänischer Kriegsgefangenschaft und wird vor eine lebensbedrohliche Aufgabe gestellt: Die jungen Männer, darunter auch Helmut (Joel Basman) und Wilhelm (Leon Seidel), sollen einen Nordseestrand von Nazi-Tretminen säubern.

Rund 45.000 Minen sind im Sand vergraben und keiner weiß, wo und wann die nächste hochgehen wird. Der Truppe fehlt es an Ausbildung und Ausrüstung, ihre Arbeit verrichten die Gefangenen auf gut Glück. Der dänische Kommandant Carl (Roland Møller) hat ihnen nach Ableistung dieses Dienstes die Freiheit versprochen und ihnen bleibt nichts weiter übrig, als seinem Wort zu glauben. Doch dann geschieht ein tragisches Unglück…

 


Kino  •  Musik  •  Theater  •  Seitenanfang

 

Mängelexemplar

Sehen Sie „Mängelexemplar“ im Savoy Bordesholm

Fr, 15. Jul., 20:30 Uhr

6 € , ermäßigt 4,50 €

Ladies Night

Deutschland 2016
Regie: Laura Lackmann
Darsteller: Claudia Eisinger, Katja Riemann, Laura Tonke, Maren Kroymann, Christoph Letkowski
Länge: 112 Minuten • FSK: ab 12

Mittzwanzigerin Karo (Claudia Eisinger) entscheidet, dass es höchste Zeit ist für eine Therapie. Die emotionale und manchmal egoistische junge Frau hat ihren geliebten Job verloren, Stress mit ihrer Mutter Luzy (Katja Riemann) und ist generell in einem ziemlich tiefen Loch.

Als sie sich mit der Frage beschäftigt, was sie denn jetzt mit ihrem Leben anstellen soll, überwältigt sie die pure Angst. Ihre Therapeutin Anette (Maren Kroymann) rät zwar zur Ruhe, aber das ist etwas, mit dem Karo absolut nicht dienen kann. Stattdessen lebt sie schon bald wieder mit Vollgas voraus, denn es gibt eine Menge, das in Ordnung gebracht werden muss. Gerade weil Karo nun versucht, alles richtig zu machen, im Eiltempo die Weichen neuzustellen, macht sie alles falsch – und ihr Freund Philipp (Christoph Letkowski) mit ihr Schluss. Es folgen Panikattacken und wenig später eine handfeste Depression…

 


Kino  •  Musik  •  Theater  •  Seitenanfang

 

Ausstellung: KINO PLAKAT KUNST

Sehen Sie „Ausstellung: KINO PLAKAT KUNST“ im Savoy Bordesholm

Demnächst im Savoy

Die Ausstellung ist seit dem 11.11. zu besichtigen • 0
Regie:
Darsteller:
Länge: 0 Minuten • FSK:

Plakate gehören ins Kino wie die Leinwand und der Projektor. Doch ihre Bedeutung geht über den eigentlichen werblichen Nutzen weit hinaus: Sie sind begehrte Sammlerobjekte, Erinnerungsstücke an besondere Kinoerlebnisse und in
einigen Fällen sogar richtige Kunstwerke.

Gerade als Plakate noch in echter Handarbeit in gezeichneter Form gefertigt wurden, entstanden exzellente Starporträts, spannende Symbolplakate oder typografische Plakate, die immer auch ein Spiegel der Moden ihrer Zeit waren. Zahlreiche Werke bekamen gar einen ikonografischen Wert.

Der Kinoverein macht nun den Aufgang und die ehemalige Empore des Savoy zur Galerie und zeigt aus seiner Sammlung deutsche Originalplakate der 50er bis 80er Jahre. Dazu (aus Platzmangel) zahlreiche weitere A3-Nachdrucke, zur besseren Verortung der Expoate in ihrer Entstehungszeit, und Textplakate mit Informationen zum ästhetischen und technischen Wandel der Jahrzehnte und kurzen Porträts einiger herausragender Vertreter unter den Filmplakatgrafikern wie zum Beispiel Hans Otto Wendt, Klaus Dill oder Renato Casaro.

Die Ausstellung ist ab sofort während der Öffnungszeiten des Kinos zu besichtigen.

Der Eintritt ist frei und nicht zwingend an den Besuch einer Veranstaltung gebunden.

   


zum Seitenanfang

Kulturforum Altes Kino – Savoy Kino  •  Schulstraße 7  •  24582 Bordesholm  •  Telefon: 04322 - 1011