PROGRAMM
INFOS
  

Filmübersicht

 

als RSS-Feed abonnieren

 

Master Cheng in Pohjanjoki

Sehen Sie „Master Cheng in Pohjanjoki“ im Savoy Bordesholm

Sa, 19. Sep., 20:30 Uhr
So, 20. Sep., 20:00 Uhr
Fr, 25. Sep., 20:30 Uhr

6 ‚ā¨ , erm√§√üigt 4,50 ‚ā¨

Am 25.09. als Original mit deutschen Untertiteln

Finnland, China, Großbritannien 2020
Regie: Mika Kaurismäki
Darsteller: Anna-Maija Tuokko, Pak Hon Chu, Lucas Hsuan, u.a.
Länge: 114 Minuten • FSK: ab 6

Nach dem Tod seiner Frau reist der K√ľchenchef Cheng (Pak Hon Chu) mit seinem kleinen Sohn Nunjo (Lucas Hsuan) in ein abgelegenes Dorf in Finnland, um sich mit einem alten finnischen Freund zu treffen, den er einmal in Shanghai getroffen hat.

Bei der Ankunft im Dorf scheint niemand seinen Freund zu kennen, aber die √∂rtliche Caf√©-Besitzerin Sirkka (Anna-Maija Tuokko) bietet ihm eine Unterkunft an und im Gegenzug hilft Cheng ihr in der K√ľche, die die Einheimischen nun mit den K√∂stlichkeiten der chinesischen Kulinarik √ľberrascht. Allm√§hlich ermutigen seine Speisen die sehr unterschiedlichen Kulturen dazu, sich zu verbinden, und Cheng wird bald ein gefeiertes Mitglied der d√∂rflichen Gemeinschaft. Leider l√§uft sein Touristenvisum demn√§chst aus und es liegt an den Bewohnern des Dorfes, einen Plan auszuarbeiten, der es Cheng erm√∂glicht, in Finnland zu bleiben.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

In Front of Others

Sehen Sie „In Front of Others“ im Savoy Bordesholm

Mo, 21. Sep., 20:00 Uhr
Do, 08. Okt., 20:00 Uhr

6 ‚ā¨ , erm√§√üigt 4,50 ‚ā¨

Original mit deutschen Untertiteln

Island 2019
Regie: √ďskar J√≥nasson
Darsteller: Hafd√≠s Helga Helgad√≥ttir, Ingvar Eggert Sigur√įsson, Hilmir Sn√¶r
Länge: 92 Minuten • FSK: ab 6

Hubert (Snorri Engilbertsson) ist zwar ein junger Mann, doch ist er sehr introvertiert und hat Probleme im Umgang mit anderen Menschen.

Er m√∂chte Hanna (Hafd√≠s Helga Helgad√≥ttir) unbedingt kennenlernen und behilft sich damit, seinen besten Freund und dessen selbstbewusstes Auftreten zu imitieren. Das funktioniert anfangs zwar ganz gut, doch es dauert nicht lange, bis Hanna merkt, dass Hubert nicht er selbst ist. Huberts Plan droht zu scheitern. Also muss er sich nun genau √ľberlegen, wie er seine Angebetete f√ľr sich gewinnen kann...

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Steppeulven

Sehen Sie „Steppeulven“ im Savoy Bordesholm

Do, 24. Sep., 20:00 Uhr
Sa, 03. Okt., 20:30 Uhr

6 ‚ā¨ , erm√§√üigt 4,50 ‚ā¨

Original mit deutschen Untertiteln

Steppeulven • D√§nemark 2020
Regie: Ole Christian Madsen
Darsteller: Joachim Fjelstrup, Marie Tourell S√łderberg, Christian Gade Bjerrum, u.a.
Länge: 107 Minuten • FSK: o.A.

1962. Die junge Generation rebelliert gegen das Establishment.

Friedensaktivist Eik verliebt sich in Iben, doch diese lehnt seine Zuneigung ab und hat nur Augen f√ľr einen anderen Mann. Eik versucht alles, um seine Traumfrau f√ľr sich zu gewinnen und wechselt seine Pers√∂nlichkeiten - vom Junkie, zum Schriftsteller bishin zum Lead-Singer einer Band...

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Milchkrieg in Dalsmynni

Sehen Sie „Milchkrieg in Dalsmynni“ im Savoy Bordesholm

Sa, 26. Sep., 20:00 Uhr
So, 04. Okt., 20:00 Uhr

6 ‚ā¨, erm√§√üigt 4,50 ‚ā¨

Am 26.09. als Original mit deutschen Untertiteln

Island, Dänemark, Deutschland, Frankreich 2019
Regie: Grímur Hákonarson
Darsteller: Arnd√≠s Hr√∂nn Egilsd√≥ttir, Sveinn √ďlafur Gunnarsson, Sigur√įur Sigurj√≥nsson, u.a.
Länge: 92 Minuten • FSK: ab 12

Mitten in der isländischen Einöde betreiben Inga (Arndís Hrönn Egilsdóttir) und ihr Mann eine Milchfarm. Obwohl der Betrieb nur sehr klein ist, sind die Schulden immens. Als ihr Mann unerwartet stirbt, steht die Bäuerin vor einem finanziellen und beruflichen Scherbenhaufen, den sie eigentlich so schnell wie möglich hinter sich lassen will.

Die Schuldigen f√ľr den schlechten Zustand ihres Betriebes hat sie schon gefunden: Die √∂rtliche Genossenschaft hat seit jeher ihre Monopolstellung ausgenutzt und die Farmer unter Druck gesetzt. Doch die Witwe will sich dem nicht l√§nger aussetzen. Keiner wird sie und ihre Landwirtschaft weiter bedr√§ngen. Mithilfe der sozialen Medien, anderen Gesch√§digten und stinkender Jauche setzt sie sich gegen die mafi√∂sen Machenschaften zur Wehr. Sie legt sich mit der korrupten Kooperative an, mit dem Ziel, eine gerechtere Gegengenossenschaft zu gr√ľnden. Obwohl ihr engagiertes Vorgehen anfangs viel Widerstand hervorruft, bleibt Inga standhaft.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Pferde stehlen

Sehen Sie „Pferde stehlen “ im Savoy Bordesholm

So, 27. Sep., 20:00 Uhr

6 ‚ā¨, erm√§√üigt 4,50 ‚ā¨

Am 27.09. als Original mit deutschen Untertiteln

Norwegen, Schweden, Dänemark 2019
Regie: Hans Petter Moland
Darsteller: Stellan Skarsgård, Bjorn Floberg, Tobias Santelmann, u.a.
Länge: 123 Minuten • FSK: ab 12

1999: Der 67-jährige Trond (Stellan Skarsgård) zieht in ein abgelegenes Haus im Wald, um den Tod seiner Frau zu betrauern. Doch die ländliche Idylle wird schon bald darauf gestört, als zufällig ein Nachbar auf den Plan tritt, dem er einst im schicksalhaften Sommer vor vielen, vielen Jahren begegnete.

Damals, im Nachkriegssommer, war Trond noch ein Teenager, der mit seinem Vater mehrere Wochen im Wald verbrachte, um Bäume zu fällen. Außerdem erlebte er zum ersten Mal die Liebe und stahl zusammen mit seinem Freund Pferde. Doch das war längst nicht alles, was er in diesem Sommer erlebte. Der Tod eines Kindes, das Verschwinden seines Freundes und die mysteriösen Geheimnisse seines Vaters zählen nach wie vor zu den Schattenseiten seiner Erinnerung. Die Ereignisse belasten ihn seither schwer, denn es war obendrein jener Sommer, in dem er seinen Vater zum letzten Mal sah.

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Das Schweigen

Sehen Sie „Das Schweigen “ im Savoy Bordesholm

Mi, 30. Sep., 20:00 Uhr

6 ‚ā¨ , erm√§√üigt 4,50 ‚ā¨

Jubiläumsklassiker: Das Savoy wird 70 !

Schweden 1964
Regie: Ingmar Bergman
Darsteller: Ingrid Thulin, Gunnel Lindblom, Jorgen Lindstrom
Länge: 96 Minuten • FSK: ab 16

Auf ihrer Heimfahrt nach Schweden machen die Schwestern Anna (Gunnel Lindblom) und Ester (Ingrid Thulin) gemeinsam mit Annas Sohn Johan (Jörgen Lindström) in einem Hotel einer Stadt halt, in der die Einwohner eine undefinierte Sprache sprechen

Der Aufenthalt wird die Beziehung der Schwestern auf eine harte Probe stellen. W√§hrend die krebskranke Ester ans Bett gefesselt ist und den Gro√üteil des Tages ihre Sorgen im Alkohol zu ertrinken versucht, macht die attraktive Anna die Bekanntschaft eines Mannes und hat mit ihm eine kurze, leidenschaftliche Aff√§re. Dies bringt Esters heimliche lesbische Liebe f√ľr ihre Schwester zum Vorschein und die Konflikte zwischen den Beiden spitzen sich immer weiter zu...

   


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Weißer weißer Tag

Sehen Sie „Wei√üer wei√üer Tag“ im Savoy Bordesholm

Do, 01. Okt., 20:00 Uhr
Fr, 09. Okt., 20:30 Uhr

6 ‚ā¨ , erm√§√üigt 4,50 ‚ā¨

Am 01.10. als Original mit deutschen Untertiteln

Isalnd, Dänemark, Schweden 2020
Regie: Hlynur Palmason
Darsteller: Ingvar Eggert Sigur√įsson, √ćda Mekk√≠n Hlynsd√≥ttir, Hilmir Sn√¶r Gu√įnason, u.a.
Länge: 104 Minuten • FSK: ab 12

In einer kleinen, sehr abgelegen Stadt in Island vermutet der beurlaubte Polizeikommissar Ingimundur (Ingvar Eggert Sigurosson), dass sein Nachbar Olgeir (Himir Snaer Guonason) hinter seinem R√ľcken eine Aff√§re mit seiner hei√ü geliebten Frau (Sara D√∂gg Asgeirsdottir) hatte, die k√ľrzlich bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen ist.

Seine Suche nach der Wahrheit wird zur Obsession, denn Realit√§t, Angst, Wut, Schmerz und Fantasie verschwimmen immer mehr zu einem einzigen Wahn, der ihn antreibt, blutige Rache zu nehmen und Beweise f√ľr die vermeintliche Aff√§re zu finden. Irgendwann schleicht sich sogar der verst√∂rende Gedanke in seinen Kopf, der Tod seiner Frau k√∂nnte aus irgendeinem sinistren Grund von langer Hand geplant worden sein. Steckt vielleicht Olgeir dahinter, um seinen Seitensprung zu vertuschen? Ingimundurs Angst, betrogen worden zu sein, gef√§hrdet bald nicht nur ihn selbst, sondern auch seine geliebten Kinder...

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Enkel f√ľr Anf√§nger

Sehen Sie „Enkel f√ľr Anf√§nger“ im Savoy Bordesholm

Mo, 05. Okt., 20:00 Uhr

6 ‚ā¨ , erm√§√üigt 4,50 ‚ā¨

Deutschland 2020
Regie: Wolfgang Groos
Darsteller: Maren Kroymann, Heiner Lauterbach, Barbara Sukowa, u.a.
Länge: 104 Minuten • FSK: ab 6

Die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) wollen der Langeweile ihres Alltags entfliehen. Weil sie auf ‚Äětypische‚Äú Senioren-Aktivit√§ten wie Nordic Walking keine Lust haben, lassen sich die kinder- und enkellosen Karin und Gerhard von Philippa dazu √ľberreden, sich auf der Suche nach neuen Herausforderungen als Leih-Oma und -Opa anzubieten.

Philippa betreut seit einiger Zeit die kleine Leonie (Julia Gleich) als Paten-Oma und ist damit sehr gl√ľcklich. Ehe sich Karin und Gerhard versehen, stecken auch sie bis zum Hals in der Enkelbetreuung, ihre Wohnungen werden von tobenden Kindern auf den Kopf gestellt und noch dazu m√ľssen sie sich mit √ľbervorsichtigen Helikoptereltern und freiheitsliebenden Single-M√ľttern herumschlagen. Doch trotz allem erleben sie dabei die aufregendste Zeit ihres Lebens‚Ķ

 


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Das Totenschiff

Sehen Sie „Das Totenschiff“ im Savoy Bordesholm

Demnächst im Savoy

Deutschland, Mexiko 1959
Regie: Georg Tressler
Darsteller: Horst Buchholz, Mario Adorf, Helmut Schmid, u.a.
Länge: 97 Minuten • FSK: ab 16

Vom Pech verfolgt lässt sich Philip Gale (Horst Buchholz) vom polnischen Kohlenschlepper Lawski (Mario Adorf) auf dem Frachtschiff Yorikke anheuern.

An Bord finden sich Gale und Lawski in Gesellschaft interantionaler und bunt zusammengew√ľrfelter Verlierer wieder. Bald schon verliert die Crew jegliche Illusionen √ľber die abenteuerliche Reise zur See: Die Arbeit ist hart, die Stunden lang und die Behandlung durch die Offiziere schlecht. Doch dann entdecken die Kumpanen, was unter der Fracht des Schiffes schlummert ...

   


 

Der gläserne Turm

Sehen Sie „Der gl√§serne Turm“ im Savoy Bordesholm

Demnächst im Savoy

Deutschland 1957
Regie: Harald Braun
Darsteller: O.E. Hasse, Lilli Palmer, Peter van Eyck, u.a.
Länge: 105 Minuten • FSK: ab 16

Im mond√§nen Anwesen eines verm√∂genden Ehepaars tr√ľgt der Schein des Wohlseins.

Die Frau (Lilli Palmer), eine Schauspielerin, steht unter der konservativen Bevormundung ihres Mannes (O.E. Hasse) und versucht sich unter dem Einfluss eines Schriftstellers, in den sie sich verliebt hat, zu emanzipieren. Der betrogene Gatte entwickelt vor lauter Missgunst einen destruktiven Plan. Mit einem geschickt manövrierten Selbstmord seinerseits, will er seine unschuldige Ehefrau ins Fadenkreuz der Polizeiermittlungen geraten lassen.

   


 

Ein verborgenes Leben

Sehen Sie „Ein verborgenes Leben“ im Savoy Bordesholm

Demnächst im Savoy

Deutschland, USA 2020
Regie: Terrence Malick
Darsteller: August Diehl, Valerie Pachner, Maria Simon, u.a.
Länge: 174 Minuten • FSK: ab 12

Franz Jägerstätter (August Diehl) lebt mit seiner Frau und seinen Kindern im österreichischen Ort Radegund, mitten in den Bergen. Sein kleiner Hof liegt abgeschieden und die Schrecken des Zweiten Weltkriegs sind weit weg.

Doch Hitlers Regime ist nicht zu bremsen und so kommt es, dass auch J√§gerst√§tter 1943 eingezogen wird um seinen Dienst an der Waffe zu leisten. Der junge Mann sieht allerdings keinen Sinn in diesem Kampf und w√ľrde niemals einen Menschen t√∂ten. Er weigert sich und wird daf√ľr inhaftiert und gefoltert. Doch statt seine Werte aufzugeben und daf√ľr von Strafe verschont zu bleiben, h√§lt er an seinem Glauben nicht nur an die Liebe zu seiner Frau (Valerie Pachner) und seinen Kindern, sondern an die Menschlichkeit fest.

Malicks ‚ÄěEin Verborgenes Leben‚Äú basiert auf der Biografie ‚ÄěEr folgte seinem Gewissen. Das einsame Zeugnis des Franz J√§gerst√§tters‚Äú von Gordon Zahn.

 


 

Rose Bernd

Sehen Sie „Rose Bernd“ im Savoy Bordesholm

Demnächst im Savoy

BRD 1956
Regie: Wolfgang Staudte
Darsteller: Maria Schell, Raf Vallone, Käthe Gold, Leopold Biberti, Hannes Messemer, Arthur Wiesner, Siegfried Lowitz u.a.
Länge: 94 Minuten • FSK: ab 12

‚ÄěKino zum Kaffee‚Äú pausiert im M√§rz, den f√ľr den 17.3. geplanten Film ‚ÄěRose Bernd‚Äú werden wir voraussichtlich im Juli nachholen.

Rose Bernd ist eine ebenso temperamentvolle wie sensible junge Frau. Sie lebt in einem kleinen Dorf auf dem Gutshof des wohlhabenden Christoph Flamm, f√ľr den sie als Magd arbeitet. Aber nicht nur bei der Arbeit auf dem Feld hat Rose sich unentbehrlich gemacht, sie k√ľmmert sich auch aufopferungsvoll um Flamms gel√§hmte Ehefrau Henriette. Rose wird von dem Baggerfahrer Streckmann begehrt, einem Mann, der die junge Frau mit seiner rohen Ausstrahlung zugleich fasziniert und abst√∂√üt. Auch der sch√ľchterne Buchdrucker August Keil hat ein Auge auf Rose geworfen. Doch sie weist ihn immer wieder zur√ľck. Schlie√ülich gelingt es Flamm, das Herz der jungen Frau zu gewinnen: Rose l√§sst sich auf eine Aff√§re mit ihm ein. Doch als der skrupellose Streckmann von der Beziehung erf√§hrt, beginnt er, Rose zu erpressen. Als sie von Flamm schwanger wird, erkennt Rose, dass sie auf sich gestellt ist. Sie verl√§sst den Hof und zieht zu ihrem Vater. Doch auch dort stellt Streckmann ihr nach. In ihrer Verzweiflung fl√ľchtet Rose schlie√ülich in die Arme Keils. Als Streckmann eine Auseinandersetzung mit Keil provoziert, droht die ganze Wahrheit ans Licht zu kommen.

Kino zum Kaffee – immer am dritten Dienstag im Monat

Zum Eintrittspreis von nur 5,00 € gibt es bei uns Kinoklassiker auf der Leinwand und dazu frisch gebrühten Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Immer am dritten Dienstag im Monat. Und wenn Sie Spaß am Backen haben: Wir freuen uns über jeden Beitrag zum Kuchenbufett!