PROGRAMM
INFOS
 

Theaterübersicht

 

als RSS-Feed abonnieren

  

Vorverkauf:

Kartenreservierungen über das Kinobüro sind jederzeit möglich.
Reservierungen bedürfen grundsätzlich der Bestätigung.
Vorbestellte Karten müssen spätestens eine Woche vor Veranstaltungsdatum abgeholt oder überwiesen worden sein, sonst gehen sie automatisch wieder in den Verkauf!

Der Vorverkauf an den Vorverkaufsstellen beginnt i.d.R. jeweils drei Wochen vor Termin.

VVK Ahlmannsche Buchhandlung, Holstenstraße 69, Bordesholm * (nicht für NdB-Termine)
im Tabakladen, Bahnhofstr. 29, 24582 Bordesholm *,
und an der Kinokasse

* zzgl. VVK-Gebühr 0,50 €
 

Die Buschtrommel: Dumpf ist Trump(f)

Sehen Sie „Dumpf ist Trump(f)“ im Savoy Bordesholm

Sa, 21. Apr. 2018, 20:00 Uhr

17 € für Mitglieder
19 € für Nichtmitglieder


Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus!

Die Zeiten sind schräg: Donald Trump kaspert sich durchs Amt, Erdogan bekommt den Friedensnobelpreis und die AfD fordert flächendeckend Kondome. Für Flüchtlinge. Und Linke.

Die Welt hat Probleme und die haben die beiden Buschtrommler auch:
Frau von Anklang will ein Elektro-Auto, Herr Breiing braucht zwingend ‘nen SUV, um beim Biobäcker frische Brötchen zu holen. Sie ist Vegetarierin, er will seine tägliche Blutwurst. Sie ist Organspenderin, er spendet bestenfalls seine Hühneraugen. Einig sind sie sich nur bei der Erneuerung vom ARSCH, dem Asyl-Recht-SCHnellverfahren. Dabei gleicht die Mimik von Andreas Breiing einem Mr. Bean, während Tanz und Gesang der Frau von Anklang an Corti und die Callas erinnern. Mit Scharfsinn und viel Witz streitosophieren die zwei über Politik und Gesellschaft. Beiden gemein sind insgesamt 16 Kleinkunstpreise, die bissigen, premium-recherchierten Texte sowie der Jubel des Publikums.
„Humoristisch, musikalisch und schauspielerisch auf höchstem Niveau verdient dieser Abend das Prädikat: Sehr empfehlenswert!“ Rheinische Post

   


Kino  •  Konzert  •  Theater  •  

 

Björn Högsdal: Poetry Slam

Fr, 04. Mai 2018, 20:00 Uhr

7 € für Mitglieder
8 € für Nichtmitglieder


Poetry Slam bietet Slampoeten und Autoren eine Plattform um mit- und gegeneinander um die Gunst des Publikums zu kämpfen. Teilnehmen kann jeder, in sechs Minuten pro Runde fast alles erlaubt. Nur selbstgeschrieben müssen die Texte sein.

Poetry Slam ist Spiel mit der Sprache. Ob Lyrik, Rap, Freestyle, Poesie oder Geschichten, alles ist Slam Poetry, wenn es gesprochen und performt wird. Schreibende tragen ihre Texte vor und kämpfen so um die Gunst des Publikums.
Der Poetry Slam gibt Menschen die Möglichkeit ihr verborgenes Talent zum Vorschein kommen zu lassen – und wird auch die, die sich erstmals nicht zugetraut haben, dichterisches Können in sich zu tragen, durch etwas Hilfe von unseren Profis vielleicht aus der Reserve locken. Mitmachen lohnt sich!
Poetry Slams sind moderne Dichterwettkämpfe, wie es sie ganz ähnlich schon im alten Griechenland und im Mittelalter gab. Auf den Poetry Slam-Bühnen sieht man gelebte Literatur, Texte, die von den Dichtern selbst geschrieben und oft sogar auswendig performt werden. Das Publikum entscheidet dann per Applaus über den besten Dichter des Abends. Inzwischen werden Poetry Slams sogar im Fernsehen übertragen.

   


Kino  •  Konzert  •  Theater  •